Jugendreisen

Werkstatt & Fachtag Jugendreisen am 20.-21.03.24

Die Naturfreundejugend, der Bundesjugendring, die Arbeitsgemeinschaft Evangelische Jugend (aej) und die Evangelische Jugend von Westfalen veranstalten am 21.03.2024 den Fachtag "Progressiv Unterwegs: Mit jugendverbandlichen Reisen Gesellschaft gestalten" von 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr im bUm Berlin (Paul-Lincke-Ufer 21, 10999 Berlin). Am Vortag (20.03.2024) tagt von 14.00 bis 19.00 Uhr zudem die Werkstatt Jugendreisen in Berlin.

Zum Fachtag:

Die Jugendarbeit steht heute vor vielfältigen gesellschaftlichen Entwicklungen. In einer Zeit, geprägt von bedeutsamen Krisen wie der Klimakrise, der globalen Pandemie oder einem alarmierenden Anstieg der Kinderarmut, manifestiert sich die Relevanz der Jugendarbeit und insbesondere des Jugendreisens in noch größerem Maße.

Jugendverbandliche Reisen schaffen Freiräume für junge Menschen, sich entsprechend ihrer Fähigkeiten und Interessen beteiligen zu können. Sie bieten einen Rahmen, in dem junge Menschen innovative Ansätze und Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen entwickeln, weil sie unverzweckt in einer Gemeinschaft von Gleichgesinnten ihren Interessen nachgehen und ihre Themen vertreten können.

So bleibt das Feld der Jugendreisen keineswegs unverändert inmitten dieser gesellschaftlichen Entwicklungen. Vielmehr entwickelt es sich durch kreative Ideen und Innovationen aus den Jugendverbänden kontinuierlich weiter. Es ist ein Raum der Möglichkeiten, der sowohl den Teilnehmenden als auch den meist ehrenamtlichen Teamer*innen die Gelegenheit bietet, sich jenseits des gewohnten Alltags zu entfalten, Neues zu erproben und neue Perspektiven kennenzulernen. Die Ergebnisse dieser Prozesse sind vielfältig. So werden Apps zu klimaschonendem Reisen entwickelt, Handreichungen zu queersensiblem und nachhaltigem Jugendreisen erstellt oder Schulungen der Ersten Hilfe für psychische Gesundheit erarbeitet.

Der Fachtag am 21.03.2024 bietet die Gelegenheit, gemeinsam einen Blick auf diese Ansätze zu werfen, bewährte Konzepte auszutauschen und kreative Lösungen für eine nachhaltige Zukunft des Jugendreisens und darüber hinaus zu entwickeln.

Zur Werkstatt:

Achtung: Die Werkstatt Jugendreisen am 20.03.2024 ist bereits ausgebucht!

Die Werkstatt Jugendreisen steht allen Interessierten aus den Mitgliedsorganisationen des Deutschen Bundesjugendrings offen, die sich zu den Themen Reisen und Jugendmaßnahmen austauschen und beteiligen wollen. Die Werkstatt Jugendreisen dient der Vernetzung und der Erarbeitung reisespezifischer Themen und lebt vom inhaltlichen Engagement und Input der Beteiligten.

Wir freuen uns sehr, zur Werkstatt am 20.03.2024 Stefan Schmidt (MdB Bündnis 90/Grüne und Obmann des Tourismusausschusses) begrüßen zu dürfen. Gemeinsam wollen wir in ein Gespräch gehen, mit welchen Herausforderungen jugendverbandliche Reisen derzeit konfrontiert sind und welche Lösungsmöglichkeiten es auf politischer Ebene gibt.

Für Personen, insbesondere für Ehrenamtliche, die gerne teilnehmen möchten, jedoch keine Übernachtung in Berlin bezahlen können, haben wir ein begrenztes Zimmerkontingent zur Verfügung. Wir bitten dies in der Anmeldung entsprechend anzugeben.

Achtung: Das Zimmerkontigent ist fast ausgeschöpft.

Anmeldung zum Fachtag bitte bis 01.03.24.

Zum Programm & zur Anmeldung

Themen: Jugendreisen